top of page

BRAUN
ARCHITECTS

energy facts

Jedes unserer Projekte wird nach einem einheitlichen Bewertungsverfahren vor dem Bauen simulativ nach den folgenden Kenngrößen berechnet und im Betrieb evaluiert. Damit entsteht ein kreislaufartiges Erfassen der relevanten Verbräuche.

 

 

DSC_6166.jpg

Ein Wohnhaus mit Charakter – nicht nur für Oldtimer

Der Bauherr hat ein Faible für moderne Architektur und Autoklassiker mit dem Stern. Deshalb wünschte er sich einen klar gestalteten Neubau für die Familie und einen exponierten Raum für seinen Schatz, sein oldtimer home...

 

 

DSC_6184.jpg

Das Gebäude besticht durch die nahezu fugenlos verarbeiteten Materialien Holz, Metall und Stein. Das zeitgemäß interpretierte Satteldach und die Lamellenfassade heben es vom Bestand ab, und wirken trotzdem schlicht. Im Wohnbereich mit offener Küche und verglaster Garage hat die Familie freien Blick in den Garten. Private Bereiche befinden sich im Obergeschoss, der Luftraum reicht bis unters Dach. Die eingeschnittene Loggia schafft einen zusätzlichen Freiraum, durch den Tageslicht einfällt. Alles wirkt hell und freundlich. Im Souterrain liegt eine separat zugängliche Einliegerwohnung plus Loggia.

DSC_8646.jpg

Die Innenräume sind in robusten, ehrlichen Materialien gehalten: Holz für Fenster- und Türrahmen, Sichtbetonwände und Steinzeug-Böden. Das Garagendrehtor ist eine Spezialanfertigung, es geht von der Holz- in die Metallfläche über. Entlüftungsauslässe und Traufen haben wir unauffällig am Dach integriert, so das alles wie aussieht wie aus einem Guss.

DSC_8702.jpg

Energiekonzept

Hochdämmende Gebäudehülle (Dach, Fassade, Bodenplatte)

mittlerer U-Wert 0,39 W/m2K

Anteil erneuerbarer Energien liegt bei 55%

Autarkiefaktor liegt bei 16%

Energieverbrauch pro qm bei 41 kWh/a

CO2 Emissionen pro Jahr liegen bei unter 1,2t

(Referenz Gasheizung ca. 4t)

Energietechnik

 

Wärme- und Stromerzeugung durch BHKW (Biogas) 30kW Wärme, 1,5kW Strom

Kühlung Gebäude durch Betonkerntemperierung (Aktivierung Speichermassen) mit Kältaabsorptionsgerät 21kW, Rückkühleinheit extern

Verteilung Wärme über Fußbodenheizung, das Gebäude hat keine Heizkörper

LED-Lichttechnik innen und außen

next project
bottom of page