top of page

BRAUN
ARCHITECTS

We are shaped by our projects,

and projects are shaped by us

Unsere Projekte

Unikate nach Maß in hochwertiger Architektur für Menschen, die Wert auf klimaschonendes, CO2-freies Bauen legen. Let’s build the future – now.

Unser Fokus liegt auf gehobener Wohnarchitektur, luxuriösen Villen, Innenausbauten nach Maß sowie Kulturbauten, Office Spaces und modularem Bauen. Klare Linien, Kubaturen und Grundrisse, weitläufige Räumen und Panoramafenster zeichnen unsere Entwürfe aus. Dazu kombinieren wir puristische Materialien und exklusives Interiordesign.

Als Familie mit Kindern wissen wir selbst, worauf es ankommt. Oftmals sind die Kosten ein Kriterium, ob man baut oder nicht. Deshalb sind wir bei Größe, Grundriss sowie Ausstattung des geplanten Objekts offen: Das kleinste realisierte Projekt hat gerade 7 m2 (Wohnhaus für Kids) und das größte 65.600 m2.

Und unser Zero-Emission-Konzept minimiert Betriebs- und Energiekosten erheblich, so dass unsere Bauten langfristig wirtschaftlich sind.

  • Pinterest
  • Instagram
  • Facebook
  • LinkedIn
  • YouTube
  • TikTok
  • Whatsapp

Haus-Unikate nach Maß in hochwertiger Architektur für Menschen, die Wert auf klimaschonendes, CO2-freies Bauen legen.

Unser Fokus liegt auf gehobener Wohnarchitektur, lu-xuriösen Villen, Innenausbauten nach Maß sowie Kul-turbauten, Office Spaces und modularem Bauen. Klare Linien, Kubaturen und Grundrisse, weitläufige Räumen und Panoramafenster zeichnen unsere Entwürfe aus. Dazu kombinieren wir puristische Materialien und exklusives Interiordesign.

Als Familie mit Kindern wissen wir selbst, worauf es ankommt. Oftmals sind die Kosten ein Kriterium, ob man baut oder nicht.

Unsere Projekte

Lassen Sie sich von unserer Auswahl an Referenzen inspirieren, und dann sprechen wir über Ihr Bauvorhaben. 

Metamorphose – vom Landhaus zur kubistischen Villa

Dieses herausfordernde Projekt haben wir acht Jahre lang begleitet. Beim Ortstermin 2014 standen wir vor einem Landhaus mit Krüppelwalmdach. Und das sollten wir in ein modernes Gebäude verwandeln... 

Metamorphose – vom Landhaus zur kubistischen Villa

Das eindrucksvolle Grundstück liegt in einem Naturschutzgebiet nahe der Landeshauptstadt Düsseldorf. Somit mussten wir jeden Schritt mit der Baubehörde abstimmen, die Eingriffe waren erheblich: Zunächst trugen wir das Dach vom Obergeschoss ab und ersetzten es durch ein Flachdach. Der 2,5m niedrigere Bau ist nun weniger präsent in der von Wald- und Wiesenflächen geprägten Umgebung. Unter dem Bestand haben wir ein Schwimmbad mit Nebenräumen sowie Garage realisiert, ohne den Grundriss vom Erdgeschoss zu verändern. Sämtliche Wände blieben erhalten und wurden statisch oder bauphysikalisch ertüchtigt. 

Meisterklasse - mehr Transparenz für maximale Ausstrahlung

Das rundum verglaste Domizil im Westen Kölns fasziniert mit Leichtigkeit und einem exquisiten Interior. Ein schöner Ort auf der Sonnenseite des Lebens, der bei Nacht etwas Magisches hat. 

Meisterklasse - mehr Transparenz für maximale Ausstrahlung

Schon das üppig begrünte Grundstück ist ein Traum: Das parkähnliche Gelände misst 2.500 m2 und ist nach Süden ausgerichtet. Somit scheint die Sonne den ganzen Tag auf Pool und Gebäude. Der mittig platzierte Baukörper wirkt leicht und transparent. Das kommt durch die Rundumverglasung und die aussteifende Stahlkonstruktion, welche die tragenden Elemente aufs Minimum reduziert.

 

Man kennt es von der Villa Tugendhat oder der Neuen Nationalgalerie von L. M. van der Rohe. Hier geht das Prinzip einen Schritt weiter und ist flexibel: So lassen sich die Holzbalkendecken für Galerien oder andere Durchbrüche anpassen, ebenso wie die Leichtbauwände der Einbauten. In den Zwischendecken sind Technik und Installationen unsichtbar integriert. Alles wirkt klar und aufgeräumt, es gibt nichts, was das Gesamtbild stört.

Starkes Gebäude-Trio für einen Leistungssportler

Im Osten von Düsseldorf haben wir ein luxuriöses Ensemble für einen extraordinären Bauherren entworfen. Der erfolgreiche Triathlet wünschte sich ein Quartier, das höchste Ansprüche an Performance und Design erfüllt.

Starkes Gebäude-Trio für einen Leistungssportler

Für das 26 m x 100 m messende Grundstück konzipierten wir drei Baukörper als stimmiges Ensemble: Wohnhaus, Garagenhaus sowie Fitnesshaus. Das verbindende Element ist ein 25 m langer Außenpool für das ganzjährige Training. Der minimalistische Entwurf mit der wandhohen Panoramaverglasung ist klar und einfach. Die mit weichen Holzlamellen verkleideten Kuben stehen auf einer harten Sichtbetonplatte. Ebenso massive Wandelemente flankieren die Gebäude wechselseitig entlang des Grundstücks und wirken als Sichtschutz. 

04_Eingang_MLB_6120.jpg

Das spektakulärste Wohngebäude der Stadt

Es ist schon etwas außergewöhnlich, wenn der Bauherr seinen Architekten bittet das spektakulärste Wohnhaus der Stadt zu entwerfen.

 

Ein extraordinärer Entwurf sollte ihre Villa werden. Konstruktion, Interior und Ausstattung haben die kühnsten Erwartungen der Bauherren übertroffen.

Die space villa im Osten Düsseldorfs

Schon von außen wirkt der futuristische Neubau wie nicht von dieser Welt: Ein geometrisch scharfkantiger Baukörper thront auf einer gläsernen Fuge über dem Sockelgeschoss, das tief in der Topographie eingebettet ist. Das zweigeschossige Volumen ist mit einem silbernen Textil verhüllt. Gebäudeseitige Einschnitte ins Gewebe akzentuieren die Kubatur und gewähren Aussicht. Hier wohnen, arbeiten und chillen die Eigentümer. Es gibt eine Vielzahl geräumiger Zimmer, ein Atelier und Entertainment-Bereich mit Kino. Beiden Etagen sind große Balkone vorgebaut, die Fensterbänder öffnen das Gebäude zum parkähnlichen Garten. Im Sockelgeschoss befinden sich Gästewohnung, Tiefgarage für vier Pkw und ein Wellnessbereich mit Infinity Pool. Durch Panoramafenster schweift der Blick in die Natur, von hier aus gibt es einen Zugang zum Garten. 

1-05.jpg

Grandezza hyper Maximale

Das Projekt als Villa zu bezeichnen, wäre tiefgestapelt. Ein Anwesen der Superlative mit einer einnehmenden Wohn- und Arbeitswelt trifft es besser. Eine Grandezza Maximale. Die prägnante, zeitlose Architektur verortet das Luxusdomizil angemessen auf dem parkähnlichen Gelände.

View (1).jpg

Grandezza Maximale

14.000 m2 hat das traumhaft gelegene Grundstück, dazu gehört ein eigener Wald mit Flusslauf. Darauf befinden sich eine Showgarage für 18 Fahrzeuge, eine Wellnessoase, ein großer Pool sowie Sauna- und Fitnessbereiche mit Pantry. Außerdem ein Bürotrakt plus Konferenzzonen und Gästebereich mit zwei Wohnungen. Hausmeister- und Portalgebäude mit eigener Vorfahrt dürfen auch nicht fehlen. Und last but least die eigentliche Wohn- und Aufenthaltslandschaft. In Summe sind das mehr als 2000 m2 Nutzfläche.

001_12 - Photo.jpg

Exklusives Design-Gartenhaus für Kids

Die Suche nach einem Kinderhaus für unsere Kinder blieb lange fruchtlos: Die üblichen Angebote waren überladen, knallbunt, unpraktisch. Kein Design sprach uns an, also haben wir selbst eins entworfen. 

001_20 - Foto.jpg

Exklusives Design-Gartenhaus für Kids

Unser Konzept ist simpel, klar aufgebaut und einfach schön anzusehen: Ein strukturierter heller oder dunkler Boden, vier Wandscheiben aus Holz und ein perforiertes Dach bilden den Innenraum. Dieser Cocoon wird eingefasst von einem umlaufenden überdachten Außenbereich, ebenfalls in heller oder dunkler Ausführung erhältlich. Im Innenbereich befinden sich eine Liegefläche, ein kleines Sitzmöbel sowie ein Bücherregal in zwei Tiefen. Eine weitere Sitzecke gibt es außerhalb vis-a-vis zum Sandkasten, der in den Boden eingelassen ist. Das Häuschen hat einen 202-V-Stromanschluss sowie eine kleine Außenküche mit Wasseranschluss und Ableitung. In einer Aussparung an der hinteren Außenwand lassen sich zwei kleine Fahrräder, Roller o.ä. aufhängen. 

Prägnante Fassade und nachhaltiges Energiekonzept

Das Medicenter Uedem ist ein gelungener Prototyp zukünftiger medizinischer Nahver-sorgung im ländlichen Raum. Dabei hat der markante Quader mit seiner Leichtbau-Fassade wenig gemein mit den üblichen Ärztehäusern. Der Neubau besticht mit raffinierten Details und seinem Energiekonzept. 

 

Prägnante Fassade und nachhaltiges Energiekonzept

Einfache und klare Geometrien, skelettiertes Bauen, natürliche Materialien und ein nachhaltiges Energiekonzept bilden die Grundlage unseres Entwurfs. Das Innenraumkonzept ist klar, reduziert und puristisch, strahlt gleichzeitig Ruhe und Behaglichkeit aus. Nichts erinnert an eine medizinische Einrichtung. Die Räumlichkeiten wirken eher wie ein modernes Museum oder ein Wellnessbereich. So soll es sein, schließlich sind Arztbesuche selten erfreulich, eine ruhige Atmosphäre tut gut. 

20110224_flatwhite_eingang_v01.jpg

Eleganter Kubus in Weiß fürs kleinere Budget

Kosten- und energieeffizientes Bauen ist möglich. Vorausgesetzt, der Entwurf ist durchdacht und an den richtigen Stellen reduziert und klar gestaltet.

20110224_flatwhite_terrasse_v01.jpg

Eleganter Kubus in Weiß fürs kleinere Budget

Die Fassade des Neubaus ist klar strukturiert: Durchgängig weiß verputzte Außenwände umrahmen die großflächigen dunklen Panoramafenster. Der kubische Baukörper wirkt schlicht, elegant und gleichzeitig elegant. Durchdachte Grundrisse mit kompakten Räumen holen das Optimum aus der zur Verfügung stehenden Fläche heraus. Wohn-, Schlaf- und Arbeitsbereiche der Bauherren befinden sich im lichtdurchfluteten Ober- und Erdgeschoss. Im hangseitigen Souterrain gibt es zwei kleine Studentenwohnungen.

001_1 - Photo.jpg

Futuristischer Bau für die Forschung

Der weiße steinere Gebäuderiegel schwebt über dem verglasten Sockelgeschoss. Die kühne Konstruktion des markanten Baukörpers passt zu seinem Zweck: Es ist ein Ort der Wissenschaft, der auch energetisch optimiert ist. 

002_11 - Foto.jpg

Futuristischer Bau für die Forschung

Der Entwurf des neuen Lehr- und Forschungsgebäudes der Hochschule Gera-Eisenach sieht drei übereinander liegende Nutzungszonen vor. Der kubistische, flache Baukörper ragt nur 8 Meter heraus und fügt sich gut in das weitläufige Gelände ein. Das raumhoch verglaste Sockelgeschoss nimmt die Lasten des oberen ausladenden Volumens auf. Die Fensterbänder sind riegelgeführt, deshalb reicht es, die Fugen der Scheiben nur mit Silikon abzudichten. Das sieht elegant aus und ist wirtschaftlich. Bei dem massiven Baukörper darüber fällt die helle Fassade ins Auge. Sie besteht aus Fertigteilen auf Basis von Carbonfaserbeton (CF), ist robust und lässt sich günstig herstellen. Den Fenstern vorgehängte Fertigteil-Lamellen brechen die homogene Hülle auf und erzeugen das prägnante Erscheinungsbild. Sie verschatten die Seminarräume und sind starr sowie wartungsfrei.

DSC_6166.jpg

Ein Wohnhaus mit Charakter – nicht nur für Oldtimer

Der Bauherr hat ein Faible für moderne Architektur und für ein wenig in die Jahre gekommene Autoklassiker mit dem Stern. Deshalb wünschte er sich einen klar gestalteten Neubau für die Familie und einen exponierten Raum für seinen Schatz.

DSC_8523.jpg

Ein Wohnhaus mit Charakter – nicht nur für Oldtimer

Das Gebäude besticht durch die nahezu fugenlos verarbeiteten Materialien Holz, Glas, Metall und Stein. Das zeitgemäß interpretierte Satteldach und die Lamellenfassade heben es vom Bestand ab, und wirken trotzdem schlicht. Im Wohnbereich mit offener Küche und verglaster Garage hat die Familie freien Blick in den Garten. Private Bereiche befinden sich im Obergeschoss, der Luftraum reicht bis unters Dach. Die eingeschnittene Loggia schafft einen zusätzlichen Freiraum, durch den Tageslicht einfällt. Alles wirkt hell und freundlich. Im Souterrain liegt eine separat zugängliche Einliegerwohnung plus Loggia.

010_Photo - 3.jpg

Wooden Garden House – alles außer gewöhnlich

Die klare und super einfach Einraumlösung ist ein Rückzugsort für Menschen, die auch in ihrem Garten edles Design schätzen. Das puristische Holzhaus gibt es in drei attraktiven Farbvarianten.

010_Photo - 9.jpg

Wooden Garden House – alles außer gewöhnlich

Der abstrahierte Spitzsattel mit den umlaufenden Boden-, Wand- und Dachelementen interpretiert den Archetyp eines Hauses zeitgemäß. Verglaste Schlitze in Dach und Wand lassen Licht und Luft ins Innere und bieten Privatsphäre. Unterschiedlich breite Bauteile, Fugen und Einschnitte (für PV-Anlage) entlang der Gebäudeachse sorgen für Rhythmus. Die beiden Stirnseiten mit jeweils einer eingerahmten großen Tür sind voll verglast. Somit wirkt die Konstruktion leicht und transparent. Je nach Standort entsteht der Eindruck einer ausgezogenen filigranen Spirale.

bottom of page